TARGET X

TARGET X

Zeichenflaeche-1-e1673904793148-1024x577 TARGET X

Kurzbeschreibung

Projektstart: 01.01.23
Projektende: 30.06.25

TARGET X – Versuchsplattform für die 5G-Evolution – Branchenübergreifend im großen Maßstab

  • Die Vision von TARGET-X ist es, wichtige Wirtschaftszweige in Europa durch die Integration von 5G und 6G zu stärken und die digitale Transformation zu beschleunigen.
  • TARGET-X zielt auf diese Vision durch die Bereitstellung von Testumgebungen für verschiedene Branchen (Energie, Automobil, Bau, Fertigung und Robotik), die Entwicklung neuer 5G/6G-Funktionen und die intuitive Nutzung von 5G/6G und neuen Geschäftsmodellen.
  • TARGET-X bringt Informationstechnologieanbieter, Anbieter von Betriebstechnologie und KMU zusammen.

Fördergeber

Europäische Kommission in Form des Programms Horizon Europe, Smart Networks and Services Joint Undertaking (SNS JU) under Horizon Europe

Betreut durch

Projektpartner

Fraunhofer IPT, Ericsson GmbH, RWTH Aachen University (IP Lerstuhl, WZL, E.On. Research Center), IDIADA AUTOMOTIVE TECHNOLOGY SA; Construction Robotics GmbH, Marposs SpA, FundingBox Accelerator sp. z o. o.; Fundació Privada i2CAT; Ericsson Arastirma Gelistirme ve Bilisim Hizmetleri Anonim Sirketi; Marposs Monitoring Solutions GmbH; 5G Communications for Future Industry Verticals SL; Neutroon Technologies S.L; Mitsubishi Electric Europe B.V. German Branch; FundingBox Communities; Qualcomm CDMA Technologies GmbH

Assoziierte Partner