3D-Punktwolken – Scannen und interaktive Verarbeitung zur Gewinnung von Prozessinformationen

Scans-1170x555 3D-Punktwolken - Scannen und interaktive Verarbeitung zur Gewinnung von Prozessinformationen

CCR

Zertifikatskurs

3D-Punktwolken – Scannen und interaktive Verarbeitung zur Gewinnung von Prozessinformationen

Der praxisorientierte Zertifikatskurs vermittelt und demonstriert Verfahren zur interaktiven und automatisierten Punktwolkenverarbeitung im Bauwesen und in der Produktion. Dazu lernen Sie die Grundlagen der Punktwolkengenerierung sowie Ansätze zur Punktwolkenverarbeitung kennen.  Die Einsatzmöglichkeiten verschiedener KI-Modelle zur Extraktion semantischer Informationen aus 3D-Punktwolken werden vorgestellt.

Datum:

18. September 2024

Kurs für:

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion, Bau, Entwicklung und Forschung, die sich mit der semantischen Verarbeitung von Punktwolken zur Erfassung des Ist-Zustandes von Baustellen oder Prozessen befassen.

Dauer:

10:00 – 16:00 Uhr

Sprache:

Deutsch

Kursleiter:

Jan Luca Fahrendholz-Heiermann

Teilnahmegebühr:

Frühbucherpreis – 380 €* (bis 16.08.2024)
Regulärer Preis – 450 €*

*zzgl. USt.

Anmeldeschluss:

09.09.2024

Inhalt:

Neben aktuellen Trends in der 3D-Punktwolkenerfassung bietet der Kurs innovative Lösungen aus Wissenschaft und Praxis an.
Es werden Methoden und Werkzeuge zur semantischen Verarbeitung von 3D-Punktwolken einzelner Objekte sowie ganzer Szenen vorgestellt.
Dazu werden unter anderem Ansätze zur Transformation von 3D-Punktwolken in andere Datenmodalitäten sowie ein Überblick über einsetzbare KI-Architekturen und vortrainierte KI-Modelle für verschiedene Anwendungsbereiche vorgestellt.

Themen:

  • Interaktives Scannen
  • Einführung in die Projektionsverfahren (3D -> 2D, 2D -> 3D)
  • Einführung in die Möglichkeiten der semantischen Verarbeitung von 3D-Punktwolken
  • Einführung von Einsatzmöglichkeiten verschiedener KI-Modelle
  • Diskussion zu möglichen Anwendungsfällen im eigenen Bereich

Vorraussetzungen:

  • Vorkenntnisse im Bereich 3D-Scanning und 3D-Punktwolken sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.
  • Laptop mitbringen mit Admin Rechten / Entwickler Laptop

Zielsetzung:

Ziel des Kurses ist es, Fach- und Führungskräften aus Innovations- und Entwicklungsbereichen gezielt Schlüsselkompetenzen im Bereich 3D-Punktwolken zu vermitteln. Anerkannte Experten aus Industrie und Forschung präsentieren aktuelle Trends und Entwicklungen in der Punktwolkenverarbeitung zur Extraktion semantischer Informationen als Unterstützung bei der Umsetzung von Prozessen. Als F&E-Verantwortlicher erhalten Sie die neuesten Methoden und das notwendige Wissen für eine effiziente und anpassungsfähige Verarbeitung von Punktwolken, die Sie in Ihre Prozessabläufe integrieren können.

Anmeldung:

    In der Teilnahmegebühr sind Veranstaltungsunterlagen und -verpflegung inbegriffen, nicht aber die Kosten für Übernachtung sowie An- und Abreise. Bitte zahlen Sie diese Gebühr erst nach Erhalt der Rechnung. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden 100,- € für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

    *Pflichtfelder

    Alternative Rechnungsadresse: